Kokos-Bananen-Muffins mit Schokosoße

Aus kochen & genießen 1/2014
Kokos-Bananen-Muffins mit Schokosoße Rezept

Zutaten

Für Stück
  •     Fett und Mehl 
  • 75 Butter 
  • 250 Mehl 
  • 3 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 150 + 100 g Zucker 
  • 3 Päckchen  Vanillezucker 
  •     Salz 
  • 50 + 2 EL Kokosraspel 
  • 2   reife Bananen (à ca. 125 g) 
  • 150 ml  ungesüßte Kokosmilch 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 50 + etwas Kakaopulver 
  • 500 Schlagsahne 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für die Muffins Mulden des Muffinblechs (12 Mulden) fetten und mit Mehl ausstäuben. Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen. Mehl, Backpulver, 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz und 50 g Kokosraspel in einer Schüssel mischen.
2.
Bananen schälen. 1 in Stücke schneiden und mit der Kokosmilch pürieren. Butter und Eier nach und nach darunterrühren. Mit einem Kochlöffel die Mehlmischung nur so lange unterrühren, bis alle Zutaten gerade miteinander verbunden sind.
3.
Banane klein würfeln und kurz unterheben.
4.
Teig gleichmäßig in die Mulden verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Ca. 5 Minuten ruhen lassen. Muffins lösen und auskühlen lassen.
5.
Für die Soße 1⁄8 l Wasser, 100 g Zucker und 1 Prise Salz aufkochen. 50 g Kakao mit dem Schnee­besen einrühren und unter Rühren ca. 3 Minuten köcheln, auskühlen lassen.
6.
Sahne mit 2 Päckchen Vanillezucker steif schlagen. 2 EL Kokosraspel unterheben und in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Tuffs auf die Muffins spritzen. Zimmerwarme Soße durch­rühren und Sahne damit beträufeln.
7.
Mit etwas Kakao bestäuben. Bis zum Servieren kalt stellen.

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 440 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved