close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Küken-Amerikaner

4
(2) 4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 1   Bio Zitrone  
  • 75 g   Butter  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 3 TL   Backpulver  
  • 100 ml   Milch  
  • 200 g   Puderzucker  
  •     gelbe und orange Lebensmittelfarbe  
  •     Zuckeraugen  
  •     Backpapier  
  •     Holzstäbchen  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zitrone heiß waschen und trocken tupfen. Schale abreiben. Zitrone halbieren und auspressen. Butter, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Zitronenschale und Backpulver mischen, abwechselnd mit der Milch unter die Eiercreme rühren.
2.
Aus dem Teig mit einem Teelöffel kleine Häufchen mit genügend Abstand auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10–13 Minuten backen. Auskühlen lassen.
3.
Für den Guss Puderzucker in eine Schüssel sieben. 3 EL Zitronensaft und etwas gelbe Lebensmittelfarbe zufügen und glatt rühren. Die glatten Flächen der Mini-Amerikaner jeweils mit etwas Guss bestreichen, sofort mit Zuckeraugen verzieren und ca. 10 Minuten trocknen lassen.
4.
Inzwischen übrigen Guss mit orangener Lebensmittelfarbe einfärben. Holzstäbchen in den Guss tauchen und kleine Schnäbel und Beine auf die Küken-Amerikaner malen. Trocknen lassen. Küken-Amerikaner in einer Dose mit luftdichtem Deckel aufbewahren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 80 kcal
  • 330 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved