Leichter Wirsing-Hähnchen-Topf

Leichter Wirsing-Hähnchen-Topf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Wirsingkohl 
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  • 500 Hokkaido-Kürbis 
  • 500 Kartoffeln 
  • 1 TL  Sonnenblumenöl 
  • 1–2 TL  Kümmelsaat 
  • 2 1/2 TL  Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 300 Hähnchenfilet 
  • 20 Kürbiskerne 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 20 Parmesankäse 
  •     frisch geriebene Muskatnuss 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Wirsing putzen, waschen und in Würfeln vom Strunk schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Kürbis waschen, Kerne entfernen und Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln
2.
Öl in einem Bräter erhitzen und Kümmel darin ca. 3 Minuten rösten. 2 Liter Wasser dazugeben, aufkochen und mit 2 TL Brühe, Salz und Pfeffer würzen. Vorbereitetes Gemüse in die Brühe geben, erneut aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln
3.
Fleisch waschen, trocken tupfen, würfeln und nach ca. 5 Minuten in die Suppe geben. Für das Pesto Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett ca. 3 Minuten unter Wenden rösten. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen. Käse reiben. Vorbereitete Zutaten und 4 EL Wasser mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und 1/2 TL Brühe kräftig abschmecken
4.
Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit Pesto beträufeln

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 26g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved