Libanesischer Orangenkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Libanesischer Orangenkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 2   unbehandelte Orangen 
  • 250 gemahlene Haselnusskerne (mit Haut) 
  • 250 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1   gehäufter TL Backpulver 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 100 Zartbitter-Schokolade 
  • 100 Schlagsahne 
  • 25 Kokosfett (z. B. Palmin) 
  •     Fett und Mehl 
  •     Schokoladenröllchen und Orangenspalten 

Zubereitung

210 Minuten
leicht
1.
Orangen gründlich waschen, im Ganzen und mit Schale in einen kleinen Topf geben, knapp mit Wasser bedecken und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 2 Stunden kochen lassen. Orangen mit einer Schaumkelle herausheben, abtropfen und abkühlen lassen. Abgekühlte Orangen halbieren und die Kerne herauslösen. Orangen in einen hohen Becher geben und mit einem Pürierstab pürieren. Haselnüsse, Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Backpulver mischen. Eier mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Orangenpüree und Nussmischung zufügen und unterrühren. In eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Springform (22 cm Ø) füllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 60-70 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen, vom Springformrand lösen und in der Form auskühlen lassen. Schokolade grob hacken. Sahne in einem kleinen Topf erhitzen, von der Herdplatte nehmen. Schokolade und Kokosfett zufügen und so lange rühren, bis sich die Schokolade gelöst hat. Kuchen aus der Form lösen, Schokoladeguss darüber verteilen und trocknen lassen. Kuchen mit Schokoladenröllchen und Orangenspalten verzieren
2.
5 Stunden Wartezeit. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved