Makkaroni-Wirsing-Auflauf mit Zwiebel-Bechamel-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5
Makkaroni-Wirsing-Auflauf mit Zwiebel-Bechamel-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Makkaroni 
  •     Salz 
  • 1   kleiner Kopf Wirsingkohl (800-1000 g) 
  • 75 Butter oder Margarine 
  • 1/2 klare Brühe (Instant) 
  •     weißer Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 2 (ca. 250 g)  dicke Scheiben gekochter Schinken 
  • 4-5   Zwiebeln 
  • 30 Mehl 
  • 1/4 Milch 
  •     Petersilie 
  •     Fett 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Makkaroni in reichlich kochendem Salzwaser ca. 10 Minuten kochen. Auf ein Sieb gießen, kalt abspülen und auskühlen lassen. Wirsing putzen, waschen und in Streifen schneiden. 20 g Fett in einem Topf erhitzen, Wirsing darin anschmoren und mit der Hälfte der Brühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und zugedeckt 15-20 Minuten schmoren. Inzwischen Schinken würfeln. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. 40 g Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin anbraten und herausheben. Mehl im Bratfett anschwitzen und mit restlicher Brühe und Milch ablöschen. Unter Rühren aufkochen und einige Minuten köcheln lassen. 3/4 der Zwiebelringe in die Soße geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In eine gefettete Auflaufform die Hälfte der Makkaroni geben und mit der Hälfte der Zwiebelbechamelsoße übergießen. Mit Schinkenwürfeln bestreuen und den abgetropften Wirsing darauf verteilen. Restliche Nudeln auf den Wirsing schichten und mit der übrigen Bechamel übergießen. Mit restlichen Zwiebelringen und restlichem Fett in Flöckchen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten backen. Mit Petersilie garniert servieren
2.
Form: Walküre
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved