Mini-Strudel mit Vanillegrieß-Aprikosen-Füllung

0
(0) 0 Sterne von 5
Mini-Strudel mit Vanillegrieß-Aprikosen-Füllung Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung (250 g)  Strudelteigblätter Filo- oder Yufkateig (10 Blätter à 30 x 31 cm; Kühlregal) 
  • 50 Mandelstifte 
  • 1 Dose (425 ml)  Aprikosen 
  • 250 ml  Milch (1,5 % Fett) 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanille Geschmack" (zum Kochen) 
  • 1 EL  Zucker 
  • 25 Weichweizengrieß 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  •     Puderzucker 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
2 Teigblätter entnehmen und bei Raumtemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen. Rest anderweitig verwenden. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden rösten, herausnehmen. Aprikosen gut abtropfen lassen und in grobe Stücke schneiden. Milch, bis auf 6 EL, aufkochen. Puddingpulver, Zucker und 6 EL Milch glatt rühren. In die kochende Milch rühren, aufkochen und 1 Minute köcheln. Von der Herdplatte nehmen. Grieß unter Rühren in den Pudding rieseln lassen. Mandeln und Aprikosen unterheben.
2.
Backblech mit Backpapier auslegen. Eigelb mit 1 EL Wasser glatt rühren. Teigblätter aufeinanderlegen. Das oberste Blatt gleichmäßig mit der Grieß-Masse bestreichen, dabei rundherum einen ca. 2 cm breiten Rand lassen. Ränder mit Eigelb bestreichen und Strudel einrollen. Strudel auf das Backbelch setzen, mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Strudel herausnehmen und mit Puderzucker bestäuben. Strudel in ca. 2 cm breite Stücke schneiden und auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt Vanille-Eis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved