Möhren-Mais-Suppe mit Hähnchenspießen

3.666665
(6) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 500 g   Möhren  
  • 3 Stangen   Staudensellerie  
  • 2 Dosen (à 425 ml)  Gemüsemais  
  • 50 g   Butter  
  • 1 l   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1   Hähnchenfilet (ca. 180 g) 
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   Chiliflocken  
  •     Holzspieße  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Möhren schälen. Beides würfeln. Sellerie putzen, waschen und klein schneiden. Selleriegrün hacken. Mais abtropfen lassen. Butter in einem Topf erhitzen. Möhren, Sellerie und Zwiebeln darin andünsten. Mais, bis auf etwas zum Bestreuen zufügen. Brühe und Sahne angießen, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
2.
Filet längs in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden und wellig auf Holzspieße stecken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Spieße darin rundherum goldbraun braten. Suppe vom Herd nehmen und pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe in Schälchen anrichten. Mit Selleriegrün, Chiliflocken und übrigem Mais bestreuen. Mit den Spießen servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved