Mohn-Vanille-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

  • 500 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Mehl zum Ausrollen 
  •     Frischhaltefolie  
  • 500 g   gemahlener Mohn (oder 3 Packungen [à 250 g] Mohn-back) 
  • 3/8 l   Milch (nur bei frischem Mohn) 
  • 1 l   Milch  
  • 2 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Zucker  
  • 125 g   Rosinen  
  • 50 g   Paniermehl  
  • 4 EL   Puderzucker  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zunächst mit den Knethaken des Handrührgerätes durcharbeiten. Anschließend mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.
2.
3/8 Liter Milch aufkochen und über den gemahlenen Mohn gießen. Kurz quellen lassen. 1/8 Liter Milch und das Puddingpulver glatt rühren. Restliche Milch aufkochen, angerührtes Puddingpulver zugeben und unter Rühren gut durchkochen lassen.
3.
Mohn (bzw. Mohn-back) unterrühren und etwas abkühlen lassen. Eier, Zucker, Rosinen und Paniermehl zugeben und verrühren. 3/4 des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Fettpfanne des Backofens damit auslegen.
4.
Mohnmasse darauf glatt streichen. Restlichen Teig ausrollen und ca. 1 cm breite Streifen ausradeln. Als Gitter auf die Mohnmasse legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen.
5.
Kuchen abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben. Ergibt ca. 25 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved