Neue Kartoffeln mit zweierlei Quarkcreme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,2-1,4 kg   neue Kartoffeln  
  • 75 g   getrocknete Tomaten in Öl  
  • 1   kleine rote Chilischote  
  • 500 g   Magerquark  
  • 250 g   Schmand  
  • 2 EL   Tomatenketchup  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Rosenpaprika  
  • 1/4   Topf Kerbel  
  • 5 Stiel(e)   Petersilie  
  • 1/4 Bund   Schnittlauch  
  • 1/2   Bett Gartenkresse  
  • 50 g   Schafskäse  
  • 250 g   Vollmilch-Joghurt  
  •     Zitronensaft  
  •     grobes Meersalz  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in Wasser 20-25 Minuten kochen. Für den Tomatenquark Tomaten abtupfen und klein schneiden. Chili längs halbieren, entkernen und fein hacken. 250 g Quark, Chili, Tomaten, Schmand, Ketchup und Tomatenmark verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
2.
Für den Kräuterquark Kräuter waschen und trocken tupfen. Schnittlauch in dünne Röllchen schneiden, dabei 3 Spitzen zum Garnieren beiseite legen. Blättchen von Kerbel und Petersilie fein hacken. Kresse vom Beet schneiden.
3.
Schafskäse mit einer Gabel fein zerdrücken. Käse, 250 g Quark, Joghurt, Kräuter und Kresse verrühren und mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Zitronensaft abschmecken. Kartoffeln abgießen, kurz unter kaltem Wasser abschrecken, mit grobem meersalz bestreuen.
4.
Mit den Dips servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved