No-Bake-Cheesecake mit Apfelkompott

Aus LECKER 12/2018
0
(0) 0 Sterne von 5

„Cheese“! Bei diesem Dessert haben alle gut lachen – die Küchen-Crew und die andächtig löffelndeln Gäste

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleiner Apfel  
  • 60 g   Cranberrys  
  • 1/2 TL   Szechuanpfeffer  
  • 100 ml   Cranberrynektar  
  • 4 EL   Zitronensaft  
  • 2   Gewürznelken  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 TL   Speisestärke  
  • 175 g   Doppelrahmfrischkäse  
  • 150 g   Vollmilchjoghurt  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  • 4   Printen  

Zubereitung

25 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Apfel schälen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Cranberrys waschen und abtropfen lassen. Pfeffer in einem Mörser fein zerstoßen. Cranberrynektar, Zitronensaft, Nelken, 50 g Zucker und Pfeffer in einem Topf aufkochen. Apfelscheiben und Cranberrys zufügen und 3–5 Minuten köcheln. Stärke und 2 EL Wasser glatt rühren. Ins Kompott rühren, ca. 1 Minute köcheln. Nelken entfernen und Kompott auskühlen lassen.
2.
Frischkäse, Joghurt, 50 g Zucker und Vanillezucker ca. 3 Minuten mit den Schneebesen des Rührgeräts verrühren. Printen klein schneiden. Mit Frischkäse in Gläser schichten. Bis zum Servieren kalt stellen. Mit Kompott anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 440 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved