Nudeln mit gebratenem Spargel in Mascarponecreme

Aus kochen & genießen 5/2013
4
(3) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   grüner Spargel  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 500 g   Hähnchenfilet  
  • 6 Stiel(e)   Basilikum  
  • 400 g   Bandnudeln  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 75 g   magere Schinkenwürfel  
  • 1 EL   Mehl  
  • 1⁄8 l   trockener Weißwein  
  • 100 g   Mascarpone  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, holzige Enden groß­zügig abschneiden. Spargel schräg in dicke Scheiben schneiden, die Köpfe ganz lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen, hacken. Fleisch wa­schen, trocken tupfen und fein würfeln.
2.
Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
3.
Nudeln in reichlich kochendem Salz­wasser ca. 10 Minuten garen.
4.
Inzwischen Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Schinken darin knusprig bra­ten, herausnehmen. Hähnchen im heißen Bratfett rundherum anbraten. Spargel, Zwiebel und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Wein, 1⁄4 l Nudelwasser und Mascarpone einrüh­ren und 4–5 Minuten köcheln. Schinken einrühren, Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum unterheben.
6.
Nudeln abgießen. Mit der Soße mischen und anrichten. Dazu schmeckt frisch gehobelter Parmesan. Getränke-Tipp: trockener, fruchtiger Weißwein, z. B. ein Rivaner.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 830 kcal
  • 44 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 79 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved