Nuss-Gugelhupf

Nuss-Gugelhupf Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1/8 Milch 
  • 300 Mehl 
  • 1/2 Würfel (21 g)  Hefe 
  • 1 TL  + 200 g Zucker 
  • 50 Paranüsse 
  • 50 Cashewnüsse 
  • 50 geschälte Mandeln 
  • 50 Pecannüsse 
  • 150 Butter oder Margarine 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 100 Vollmilch-Kuvertüre 
  • 1 Packung (100 g)  Kuchenglasur Haselnuss 
  •     Fett 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Die Hälfte der Milch erwärmen. Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken und die Hefe hineinbröckeln. Lauwarme Milch und 1 Teelöffel Zucker zufügen und alles mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Hefevorteig an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. 100 g Zucker in einer Pfanne bei schwacher Hitze schmelzen und karamellisieren lassen. Nüsse zufügen und unterrühren. Auf einem Stück Backpapier verteilen und abkühlen lassen. Fett in einem Topf schmelzen, Rest Milch zugießen. 100 g Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, und Milch-Fett-Gemisch zum Vorteig geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes verrühren. Nacheinander die Eier unterkneten, so dass ein dickflüssiger Teig entsteht. Teig so lange kneten, bis er Blasen wirft. Nochmals zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen. Karamellisierte Nüsse mit einem Messer grob hacken. Nüsse, bis auf einige zum Verzieren, unter den Teig rühren. Gugelhupfform (Inhalt ca. 2 Liter) fetten. Teig in die Form füllen und nochmals ca. 45 Minuten zugedeckt gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen. Kuchen etwas abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen. Kuvertüre hacken. Kuvertüre und Glasur über einem warmen Wasserbad schmelzen und mischen. Abgekühlten Kuchen mit der Glasur überziehen und mit übrigen Nüssen verzieren. Dazu schmeckt halbsteif geschlagene Sahne
2.
Wartezeit ca. 80 Minuten

Ernährungsinfo

18 Stücke ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved