Nuss-Pie mit Ahornsirup

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 175 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 125 g   Butter  
  • 50 g   Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 50 ml   Ahornsirup  
  • 200 g   brauner Zucker  
  • 100 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 2 EL   Rum  
  • 400 g   gemischte Nüsse (z.B. Erdnüsse, Cashewkerne, Mandeln, Haselnüsse) 
  • 100 g   Pecannüsse  
  • 2   Mürbeteigsterne, Johannisbeeren und Minze zum Verzieren 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Salz, 75 g Butter, Zucker und 1 Ei zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen und in eine gefettete Tarteform (ca. 26 cm Ø) geben, festdücken und den Rand wellig eindrücken. Form ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Ahornsirup, braunen Zucker, 50 g Butter und Rum aufkochen. 2 Eier verquirlen und die Zuckermischung langsam einrühren. Schokolade klein hacken. 75 g Schokolade auf dem Boden verteilen. Gemischte Nüsse grob hacken und in die Form geben. Pecannüsse gleichmäßig am Rand der Pie verteilen. Eier-Mix darüber gießen und die Pie im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen
3.
Pie aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter ca. 1 Stunde abkühlen lassen, dann 2 weitere Stunden kalt stellen. 25 g Schokolade in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Schokolade in Streifen über die Pie geben. Pie mit Mürbeteigsternen, Johannisbeeren und Minze verzieren. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
4.
Wartezeit ca. 3 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved