Oster-Törtchen mit Himbeermark und Eierlikörcreme

4.421055
(19) 4.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 450 g   tiefgefrorene Himbeeren  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 175 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 100 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 25 g   Speisestärke  
  • 8 Blatt   Gelatine  
  • 3–4 EL   + 175 g Puderzucker  
  • 350 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 100 ml   + ca. 4 EL Eierlikör  
  • 125 g   Schlagsahne  
  •     Himbeeren und gehackte Pistazienkerne zum Verzieren 
  •     Zucker für das Geschirrtuch 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Himbeeren auftauen lassen. Eier trennen. Eiweiß und 3 EL kaltes Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. 100 g Zucker und Salz dabei einrieseln lassen. Eigelbe unterrühren. Mehl, Backpulver und Stärke mischen, portionsweise auf die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (32 x 39 cm) geben, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen.
2.
Auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier vorsichtig abziehen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen. 4 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren pürieren, durch ein Sieb passieren. Himbeerpüree mit 3–4 EL Puderzucker verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und 2 EL Himbeerpüree unterrühren, dann in die restliche Himbeermasse rühren. 5–10 Minuten kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt.
3.
Inzwischen mit einem Dessertring (6 cm Ø, 5 cm hoch) 24 Kreise ausstechen. 12 Biskuitkreise in ein leicht feuchtes Geschirrtuch einschlagen. Um 12 Biskuitkreise 12 ausgefettete Dessertringe setzen (ersatzweise aus extrastarker Alufolie formen), Himbeerpüree gleichmäßig darauf verteilen, ca. 2 Stunde kalt stellen. 4 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
4.
Frischkäse, 75 g Zucker, Vanillin-Zucker und 100 ml Eierlikör mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und 2 EL Eierlikör-Frischkäse-Creme unterrühren, dann in die restliche Creme rühren, kalt stellen. Sahne steif schlagen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, Sahne unter die Frischkäse-Creme heben.
5.
Creme gleichmäßig auf alle Törtchen verteilen, restliche Biskuitkreise daraufsetzen, ca. 1 Stunde kalt stellen. Törtchen vorsichtig aus den Dessertringen lösen. 175 g Puderzucker und ca. 4 EL Eierlikör zu einem dicken Guss verrühren. Guss mit Hilfe eines Löffels auf den Törtchen verteilen, fest werden lassen. Törtchen mit Himbeeren Verzieren, mit Pistazien bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved