Paella-Tortilla

Paella-Tortilla Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Kartoffeln 
  • 2   Zwiebeln 
  • 175 Chorizo Wurst 
  • 3–4 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 10 eingelegte Sardellenfilets 
  • 600 Paella-Reste (klassisch, siehe Rezept 57762) 
  • 7   Eier (Größe M) 
  • 1 Döschen (0,1 g)  gemahlener Safran 
  • 2 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, abschrecken, etwas abkühlen lassen. Anschließend Schale abziehen und Kartoffeln in dickere Scheiben schneiden
2.
Inzwischen Zwiebeln schälen und fein würfeln. Chorizo in Scheiben schneiden. Öl in einer Paellapfanne erhitzen, Chorizo darin unter Wenden anbraten, herausnehmen. Kartoffeln in das Bratfett geben und unter Wenden braten. Zwiebeln zufügen und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen
3.
Sardellen grob hacken. Hähnchenfleisch aus dem Paella-Rest nehmen und in Stückchen zupfen. Paella-Rest, Chorizo und Sardellen mit in die Pfanne geben, gut vermengen und erhitzen. Eier, Salz, Pfeffer und Safran gut verquirlen. Über die Paella gießen
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten backen. Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Paella aus dem Ofen nehmen, mit Petersilie bestreut anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 36g Eiweiß
  • 40g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved