Panna Cotta Wickeltorte mit Himbeeren

0
(0) 0 Sterne von 5
Panna Cotta Wickeltorte mit Himbeeren Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 100 weiße Kuvertüre 
  • 200 tiefgefrorene Himbeeren 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 205 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 125 Mehl 
  • 25 Speisestärke 
  • 1 1/2 TL  Backpulver 
  • 5 EL  Milch 
  • 12 Blatt  Gelatine 
  • 1   Vanilleschote 
  • 1 kg  Schlagsahne 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 3 EL  Johannisbeergelee 
  • 100 frische Himbeeren 
  •     Puderzucker und Minze 
  •     Backpapier 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kuvertüre hacken und auf einem warmen Wasserbad schmelzen. Auf einem Marmorbrett verstreichen und trocknen lassen. Himbeeren aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb streichen. Eier trennen. Eigelb, 125 g Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eiweiß steif schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Milch und dem Eischnee vorsichtig unter die Ei-Masse heben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (32 x 39 cm) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Biskuit aus dem Ofen nehmen, auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen und das Backpapier vorsichtig abziehen. Auskühlen lassen. Inzwischen 8 Blatt Gelatine einweichen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herausschaben. 400 g Schlagsahne, Zitronenschale, Vanillemark und -schote, 80 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker aufkochen und 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Vanilleschote herausnehmen. Sahne etwas abkühlen lassen. Himbeerpüree unterheben. Gelatine ausdrücken und in 3/4 der Masse auflösen. 10 Minuten kalt stellen. Inzwischen 350 g Schlagsahne steif schlagen. Biskuit mit Johannisbeergelee bestreichen. Sobald die Masse zu gelieren beginnt, 250 g Schlagsahne unterheben. Masse auf den Biskuit streichen. Platte der Länge nach in 6 gleichbreite Streifen schneiden. Einen Biskuitstreifen aufrollen und auf eine flache Platte setzen. Restliche Streifen nacheinander um die mittlere Rolle legen. Mit einem Tortenring umschließen und ca. 1 Stunde kalt stellen. Nach 45 Minuten 4 Blatt Gelatine einweichen. Auflösen und tröpfchenweise in die restliche Masse rühren. Restliche Schlagsahne unterheben. Masse auf die Wickeltorte geben und glatt streichen. Weitere 30 Minuten kalt stellen. 250 g Sahne steif schlagen. Dabei 1 Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Tortenring mit einem Messer von der Torte lösen. Rundherum wolkig mit Schlagsahne einstreichen. Aus der Kuvertüre Röllchen schaben und Torte damit üppig belegen. Himbeeren verlesen und Torte damit verzieren. Mit Puderzucker bestäuben und mit Minze verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 3/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved