Pasta-Salat mit Kartoffelcroutons

Aus LECKER 7/2020
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Kartoffeln  
  • 2 EL   Pinienkerne  
  • 6 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 400 g   grüne Bohnen  
  • 200 g   kurze Nudeln (z. B. Trofie) 
  • 1 Bund   Basilikum  
  • 1-2 Bund   Basilikum  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 50 g   Parmesan (Stück) 
  • 4 EL   heller Balsamico-Essig  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen und klein würfeln. Pinienkerne in einer großen Pfanne ohne Fett rösten und herausnehmen. 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Kartoffelwürfel in die Pfanne geben und unter Wenden ca. 15 Minuten braten.
2.
Inzwischen 2–3 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Bohnen waschen und putzen. Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. In den letzten ca. 6 Minuten die Bohnen mitgaren.
3.
Für das Pesto das Basilikum ­waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Knoblauch schälen. Käse fein reiben. 4 EL Öl, Essig, Pinienkerne, Basilikum und Knoblauch pürieren. Käse unterrühren. Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Kartoffeln mit Salz würzen. Nudeln und Bohnen abgießen, kalt abschrecken, gut abtropfen lassen. Mit Pesto mischen und mit Kartoffel-Croûtons bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 430 kcal
  • 15 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved