Petersilien-Creme-Suppe mit Käse-Baguette

Aus kochen & genießen 13/2009
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Petersilienwurzeln  
  • 2   mehlig kochende Kartoffeln  
  • 4 Bund   Petersilie  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  • 1 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 50 g   Cheddarkäse  
  • 50 g   Goudakäse  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1/2   Baguette Brot  
  • 125 g   Crème fraîche  
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Petersilienwurzeln schälen. Zwiebel fein, Petersilienwurzeln grob würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und Blättchen von den Stielen zupfen. Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, grob hacken. Butterschmalz in einem breiten Topf erhitzen. Zwiebel und Petersilienwurzel darin 2-3 Minuten anschwitzen. Kartoffeln und Petersilie zufügen, mit Brühe ablöschen. 10-12 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Käse grob reiben und mit Ei verquirlen. Baguette in 8 Scheiben schneiden. Käse-Masse darauf verteilen. Brotscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten überbacken. Inzwischen Suppe pürieren. Crème fraîche unterrühren. Suppe und Brot anrichten und mit Petersilie garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved