Pfirsich-Donauwelle

0
(0) 0 Sterne von 5
Pfirsich-Donauwelle Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 Dose(n)  (850 ml) Pfirsiche 
  • 125 weiche Butter 
  • 175 Zucker 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 200 Mehl 
  • 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 4-5 EL  + 200 g Schlagsahne 
  • 1 EL  Kakaopulver 
  • 7 Blatt  Gelatine 
  • 250 Magerquark 
  • 250 Mascarpone 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Pfirsiche in ein Sieb geben und abtropfen lassen. 3 Pfirsiche in kleine Stücke schneiden. Butter und 125 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit 2 Esslöffel Sahne unterrühren. Hälfte des Teiges in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Springform (26 cm Ø) streichen. Kakao und 2-3 Esslöffel Sahne unter den übrigen Teig rühren. Vorsichtig auf den hellen Teig streichen. Pfirsichstücke auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25-35 Minuten backen und auskühlen lassen. 4 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 50 g Zucker, Quark und Mascarpone verrühren. 4 Blatt Gelatine ausdrücken und auflösen. 3 Esslöffel der Creme unterrühren und unter den Rest Creme rühren. 200 g Sahne steif schlagen und unterheben. Creme gleichmäßig auf dem kalten Kuchen verteilen und glatt streichen. Kuchen ca. 4 Stunden kalt stellen. Nach 2 1/2 Stunden übrige Pfirsiche pürieren. 3 Blatt Gelatine einweichen, ausdrücken und auflösen. 3 Esslöffel Püree einrühren, dann in das übrige Püree rühren. Püree kalt stellen, bis es ausgekühlt ist, aber noch nicht fest. Püree auf der Creme verteilen, sobald die Creme fest genug ist. Nach ca. 30 Minuten sollte das Püree anfangen zu gelieren. Mit einem Teigkamm Wellen über das Püree ziehen
2.
4 1/4 Stunden Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved