Plaa Nin Laat Prik Bai Horapa (Fisch mit Chili-Basilikum-Sauce)

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 6   Knoblauchzehen  
  • 4   Schalotten  
  • 4   rote Chilischoten  
  • 2   grüne Chilischoten  
  • 1 Bund   Thai-Basilikum*  
  • 2 EL   + ca. 1⁄2 l Öl  
  • 2 EL   Fischsoße*  
  • 2 EL   Sojasoße  
  • 1 TL   brauner Zucker  
  • 4   küchenfertige Barsche oder Doraden (à ca. 300 g) 
  •     Salz, ca. 8 EL Speisestärke 
  • 200 g   Jasminreis  
  •     Bananenblätter*  
  • 3–4 Stiel(e)   Koriander  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Knoblauch und Schalotten schälen und fein würfeln. Chili putzen, waschen und mit den Kernen in Ringe schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, in Streifen schneiden.
2.
2 EL Öl im Wok oder einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Schalotten und Chili darin ca. 2 Minuten andünsten. Fischsoße, Sojasoße und Zucker zugeben, kurz aufkochen. Basilikum einrühren, vom Herd nehmen.
3.
Fische gründlich waschen, trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer die Fischhaut rautenförmig einschneiden. Fische von innen und außen salzen, in Stärke wenden. Überschüssige Stärke abklopfen.
4.
Reis in 400 ml kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
5.
1⁄2 l Öl im Wok oder in einer großen tiefen Pfanne erhitzen. Fische darin einzeln von jeder Seite 3–4 Minuten frittieren. Herausnehmen, je auf 1 Stück Bananenblatt oder auf die Fettpfanne legen. Jeweils etwas Chilimischung darübergeben, im Backofen warm stellen.
6.
Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Fische mit den übrigen Kräutern bestreuen. Rest Chilimischung und Reis dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 60 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved