Quarkcreme mit Ingwer-Rhabarber

Aus LECKER 6/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Quarkcreme mit Ingwer-Rhabarber Rezept

Bitzelt auf der Zunge und kribbelt im Bauch: Die Creme mit Gingerbeer, süßsaurem Rhabarber und Ingwer schmeckt nach Sonnenuntergang auf Balkonien

Zutaten

Für Personen
  • 500 Rhabarber (z.B. Himbeer-Rhabarber) 
  • 1 Stück (ca. 2 cm)  Ingwer 
  • 60 ml  Gingerbeer 
  • 5 EL  Zucker 
  • 100 Schlagsahne 
  • 500 Quark (20% Fett) 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 1   dänisches Buttergebäck 

Zubereitung

35 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Rhabarber putzen, waschen und in 3–4 cm lange Stücke schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Rhabarber, Ingwer, Gingerbeer und 3 EL Zucker in einen Topf geben und auf­kochen. Ca. 3 Minuten köcheln. Dann auskühlen lassen.
2.
Sahne steif schlagen. Quark, Vanillezucker und 2 EL Zucker verrühren. Sahne unter den Quark heben. Quarkcreme und Rhabarberkompott in Dessertgläser geben. Kekse zerbröseln und darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 16g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved