Quiche mit Frühlingsgemüse und Schinken

Aus kochen & genießen 16/2010
4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 150 g   Mehl  
  • 1 1/2 TL   Backpulver  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 60 g   Magerquark  
  • 200 g   geriebener Emmentaler Käse  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 250 g   Spinat  
  • 1   Zwiebel  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 3   Lauchzwiebeln  
  • 100 g   gekochter Schinken  
  • 300 g   Schlagsahne  
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Alufolie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für den Teig Mehl, Backpulver, 1 gestrichener TL Salz, Pfeffer und Muskat mischen. Quark, 50 g Käse, 1 Ei und 3 EL Öl dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und ruhen lassen. Für den Belag Spinat putzen, waschen, trocken schütteln. Zwiebel schälen, in Würfel schneiden. 1 EL Öl erhitzen und Zwiebel glasig andünsten. Spinat dazugeben, zusammenfallen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten waschen. Lauchzwiebeln putzen und waschen. Schinken in Würfel schneiden. Für den Guss Sahne, 5 Eier und 150 g Käse verrühren. Teig zu einem Kreis (ca. 30 cm Ø) ausrollen. In eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Tarteform (26 cm Ø) legen. Rand andrücken. Das vorbereitete Gemüse und Schinken in der Form verteilen. Guss darübergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen. Nach ca. 30 Minuten Oberfläche eventuell mit Alufolie abdecken. Fertige Quiche herausnehmen, kurz ruhen lassen und in Stücke schneiden
2.
Wartezeit ca. 10 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved