Rhabarberkuchen mit Pudding

4.434785
(23) 4.4 Sterne von 5

Einfacher Rührteig, süßer Pudding, saurer Rhabarber und knusprige Streusel: Bei unserem Rhabarberkuchen mit Pudding fehlt es an nichts. So geht's!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Entdecke weitere leckere Rhabarberkuchen-Rezepte >>

Rhabarberkuchen mit Pudding - Rezept:

Zutaten

Für  Stücke
  • 6 Stangen   Rhabarber  
  • 320 g   Zucker  
  • 250 g   Butter  
  • 40 g   Vanillezucker  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 200 g   saure Sahne  
  • 380 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 1 TL   Zimt  
  • 40 g   Vanillepuddingpulver  
  • 375 ml   Milch  

Zubereitung

55 Minuten
ganz einfach
1.
Rhabarber schälen, in kleine Stücke schneiden, mit 100 g Zucker vermengen.
2.
Für den Rührteig 100 g Butter in eine Schüssel geben, 80 g Zucker, 20 g Vanillezucker, Eier und 75 g saure Sahne dazugeben und mit den Schneebesen des Handmixers cremig aufschlagen.
3.
180 g Mehl und Backpulver dazugeben und unterheben. Teig in eine runde, gefettete Springform (Ø 24 cm) geben und bei 180 °C (Ober-/Unterhitze, Umluft: 150 °C) für 15 Minuten backen.
4.
In der Zwischenzeit 200 g Mehl, 100 g Zucker, 20 g Vanillezucker, Zimt und 150 g kalte Butter in eine Schüssel geben und zu Streuseln verkneten.
5.
In einem Topf Vanillepuddingpulver, 40 g Zucker und Milch miteinander verrühren und aufkochen. 125 g Saure Sahne unterrühren. Kuchenboden aus dem Ofen nehmen und in der Form etwas abkühlen lassen.
6.
Puddingcreme auf den vorgebackenen Kuchenteig in die Springform geben und den Rhabarber gleichmäßig darauf verteilen. Die Streusel darüber geben und bei 180 °C für ca. 30 Minuten fertig backen. Rhabarberkuchen mit Pudding nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 328 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved