Ricotta Beeren Tarteletts (Pastiera Napoletana, Konditoren-Weltmeister Bernd Siefert)

0
(0) 0 Sterne von 5
Ricotta Beeren Tarteletts (Pastiera Napoletana, Konditoren-Weltmeister Bernd Siefert) Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 2   Vanilleschoten 
  • 175 Mehl 
  • 220 Zucker 
  • 75 Butter 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 30 gemischte kandierte Früchte (z. B. Orange, Feige, Kirsche) 
  • 250 Ricotta Käse 
  • 1/2 Päckchen  Puddingpulver "Vanillegeschmack" 
  • 3-4 EL  mildes Olivenöl 
  • 600 ml  + 5 EL Milch 
  • 1/2 TL  Zimt 
  • 10 ml  Orangenblütenwasser 
  •     Salz 
  • 45 Speisestärke 
  • 400-500 Früchte (z. B. Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren und Kiwi) 
  •     hitzebeständige Frischhaltefolie 
  •     Fett und Mehl 
  •     Trockenerbsen 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Für den Teig 1 Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben. Mehl, 60 g Zucker, Butter in Stückchen, 1 Ei, 1/2 Päckchen Backpulver und Vanillemark zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. 8 Tartelettförmchen (10 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig zwischen 2 Lagen Folie dünn ausrollen. Kreise (14 cm Ø) ausstechen. Teigreste erneut verkneten, ausrollen und insgesamt 8 Kreise ausstechen. Förmchen damit auslegen, Teig etwas andrücken. Überstehenden Teig am Rand mit einem Messer (mit dem Messerrücken) entfernen. Tartelettförmchen mit doppelt gelegter Frischhaltefolie (oder Backpapier) auslegen, mit Trockenerbsen belegen und die Folie über den Trockenerbsen zu Säckchen zusammendrehen (entfällt bei Backpapier). Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas-Herd: Stufe 1) ca. 25 Minuten vorbacken. Trockenerbsen-Säckchen entfernen. Tarteletts in den Förmchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Inzwischen für die Ricotta-Creme kandierte Früchte fein hacken. Ricotta, 60 g Zucker, 1 Ei, Puddingpulver, Olivenöl, 150 ml Milch, Zimt, kandierte Früchte und Orangenblütenwasser verrühren. Tarteletts in den Förmchen auf ein Backblech stellen. Ricotta-Creme einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen, bis die Creme gestockt ist. evtl. am Ende abdecken. Tarteletts in den Förmchen auskühlen lassen. 3 Eier trennen. Eiweiß mit 100 g Zucker und 1 Prise Salz steif schlagen. 1 Vanilleschote längs aufschneiden, Mark auskratzen. 450 ml Milch, Mark und Schote aufkochen. 1 Ei trennen. 4 Eigelb mit 5 Esslöffel Milch und Stärke glatt rühren. Milch vom Herd ziehen, Schote herausnehmen. Stärke einrühren, alles nochmals aufkochen und ca. 1 Minute kochen lassen. Eischnee sofort unterheben. Vanillecreme noch heiß in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf die Tarteletts spritzen. Beeren putzen und verlesen. Erdbeeren vierteln. Kiwi schälen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Sobald die Vanillecreme abgekühlt ist, die Früchte dekorativ auf der Vanillecreme verteilen. Sofort servieren
2.
Tipp: Die Tarteletts mit der Ricottacreme können Sie schon am Vortag backen. Dann kurz vor dem Servieren die Vanillecreme zubereiten und darauf spritzen. Mit den Früchten belegen
3.
2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 61g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved