Rinderrouladen mit Speckpflaumen zu Butter-Walnuss-Wirsing und Röstkartoffeln

Rinderrouladen mit Speckpflaumen zu Butter-Walnuss-Wirsing und Röstkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   Rinderrouladen (à ca. 200 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 8 TL  mittelscharfer Senf 
  • 16 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 24   Soft-Pflaumen (à ca. 12 g) 
  • 3–4 EL  Öl 
  • 2   Zwiebeln 
  • 250 ml  trockener Rotwein 
  • 200 ml  klarer Apfelsaft 
  • 8–10 Stiel(e)  Thymian 
  • 1, 25 kg  mittelgroße festkochende Kartoffeln 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1 (ca. 1,5 kg)  Kopf Wirsingkohl 
  • 50 Walnusskerne 
  • 50 Butter 
  • 150 ml  Gemüsebrühe 
  • 1–2 EL  dunkler Soßenbinder 
  • 8   Rouladennadeln (ersatzweise Holzspießchen) 

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Fleisch trocken tupfen, nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit je 1 TL Senf bestreichen, je 2 Scheiben Speck darauflegen und je 3 Pflaumen daraufsetzen. Seiten knapp (ca. 0,5 cm) einschlagen. Fleisch zu Rouladen aufwickeln und mit Rouladennadeln zusammenstecken
2.
Öl in einem großen Bräter erhitzen, Rouladen darin rundherum kräftig anbraten. Inzwischen Zwiebeln schälen und würfeln. Rouladen aus dem Bräter heben und zur Seite legen. Zwiebeln in das Bratfett geben, unter Wenden anbraten. Rouladen wieder zufügen, mit Rotwein, Apfelsaft und 400 ml Wasser ablöschen, aufkochen und zugedeckt 1 1/2–1 3/4 Stunden schmoren
3.
Inzwischen Thymian waschen, trocken schütteln, etwas zum Garnieren zur Seite legen, restliche Blättchen von den Stielen zupfen. Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. Kartoffeln, Salz, Olivenöl und Thymian in einer großen Schüssel vermengen. Auf eine Fettpfanne des Backofens verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen
4.
Wirsing vierteln, Strunk herausschneiden. Kohl in Streifen schneiden und waschen. Nüsse grob hacken. Butter in einem großen Schmortopf erhitzen, Kohl zufügen, unter Wenden darin anbraten, Nüsse zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt 20–30 Minuten köcheln lassen
5.
Rouladen aus dem Fond heben, etwas abtropfen lassen und warm halten. Fond aufkochen, Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rouladen wieder in die Soße geben. Rouladen mit Soße, Kohl und Kartoffeln mit Thymian garniert auf Tellern anrichten

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 55g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved