close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Röstzwiebel-Frikadellen mit Steckrübenpüree

Aus LECKER 1/2016
4.25
(32) 4.3 Sterne von 5

Wenn wir zu Buletten und Pü noch eine Honiggurkensalsa addieren, klettert dieses Gericht auf der Geschmacksskala auf oberlecker!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Glas   (370 ml) Honiggurken  
  • 4   Zwiebeln  
  • 5 EL   Öl  
  • 1 Bund   glatte Petersilie  
  • 2 EL   körniger Senf  
  • 600 g   gemischtes Hack  
  • 100 g   Magerquark  
  • 10 EL   Panko (japanisches Paniermehl; ersatzweise Semmelbrösel) 
  •     Salz, Pfeffer  
  •     Muskat  
  • 600 g   Steckrübe  
  • 500 g   mehligkochende Kartoffeln  
  • 200 g   Möhren  
  • 1 (ca. 150 g)  Petersilienwurzel  
  • 1⁄4 l   Milch  
  • 5 EL   Butter  

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Für die Salsa Gurken in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Zwiebeln schälen, 2 fein würfeln. 1 EL Öl erhitzen, Zwiebelwürfel darin leicht anrösten. Vom Herd nehmen. Gurken klein hacken. Petersilie waschen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Hälfte Zwiebelwürfel, Gurken, Petersilie und 1 EL Senf verrühren.
2.
Für die Frikadellen Hack mit übrigen Zwiebelwürfeln, 1 EL Senf, Quark und 6 EL Panko verkneten. Mit 1 TL Salz und 1⁄2 TL Pfeffer würzen. Aus der ­Masse 8 Frikadellen formen.
3.
Für das Püree Steckrübe putzen und grob würfeln. Kartoffeln schälen, waschen, halbieren. Beides in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Möhren und Petersilienwurzel schälen und in Stücke schneiden. Nach ca. 10 Minuten zu den Kartoffeln geben und mitgaren. Milch und Butter erwärmen. Gemüse und Kartoffeln abgießen. Milchmix zugießen und alles zum stückigen Püree stampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken.
4.
4 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Frikadellen darin 4–6 Minuten von jeder Seite braten. Frikadellen aus der Pfanne nehmen, warm stellen.
5.
Währenddessen für die Röstzwiebeln 2 Zwiebeln in Ringe schneiden. Mit Salz würzen, in 4 EL Panko wenden. Zwiebeln im heißen Bratfett der Frikadellen unter Wenden glasig braten bis die ­Brösel goldbraun sind. Frikadellen mit Zwiebeln, Püree und Relish anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 900 kcal
  • 46 g Eiweiß
  • 55 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved