Rum-Pralinentörtchen

Aus kochen & genießen 12/2011
Rum-Pralinentörtchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 450 Zartbitterkuvertüre 
  • 400 Schlagsahne 
  • 100 weiche Butter 
  • 100 Zucker 
  •     Salz 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 125 Mehl 
  • 50 gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 4–5 EL  Rum 
  • 3–4 TL  Kakao 
  •     Backpapier 

Zubereitung

650 Minuten
leicht
1.
200 g Kuvertüre fein hacken. Sahne erhitzen und vom Herd ziehen. Kuvertüre darin schmelzen. Mind. 4 Stunden kalt stellen.
2.
Butter, Zucker und 1 Prise Salz ­cremig rühren. Eier einzeln unter­rühren. Mehl, Mandeln und Back­pulver mischen, kurz unterrühren. Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) streichen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 15–20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
4.
Kuchen aus der Form lösen, Backpapier abziehen, Formrand um den Boden schließen. Schokosahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen. Auf den Boden streichen. Ca. 2 Stunden kalt stellen.
5.
100 g Kuvertüre hacken, im heißen Wasserbad schmelzen. 3 EL für die Schokoverzierung auf Backpapier streichen. Kalt stellen. Mit einem Dessertring (ca. 7 cm Ø) 6 Törtchen aus dem Kuchen ausstechen.
6.
Kalt stellen. Kuchenreste mit Rum und übriger geschmolzener Kuvertüre verkneten. Ca. 1 Stunde kalt stellen.
7.
Aus der Rum-Schoko-Masse ca. 30 Kugeln formen. 150 g Kuvertüre hacken, schmelzen. Kugeln damit überziehen, trocknen lassen. Törtchen dick mit Kakao bestäuben. Schokoplatte in 6 Stücke brechen. Törtchen mit je 1 Schokostück und 1 Rumkugel verzieren (Rest extra reichen).

Ernährungsinfo

6 Stück ca. :
  • 570 kcal
  • 7g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved