Saftige Möhren-Mandel-Muffins

Aus kochen & genießen 8/2013
3.6383
(47) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 2   mittelgroße Möhren (200 g)  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 125 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 1⁄2 TL   Zimt  
  • 1⁄8 l   neutrales Öl  
  • 175 g   Mehl  
  • 125 g   gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 1⁄2 Päckchen   Backpulver  
  • 100 g   Puderzucker  
  • 1–2 EL   Zitronensaft  
  •     abgeriebene Schale von 1⁄2 Bio-Zitrone 
  • 12 (ca. 5 cm Ø)  Papierbackförmchen  

Zubereitung

10 Minuten
leicht
1.
Mulden eines Muffinblechs (für 12 Stück) mit Papierbackförmchen auslegen. Möhren schälen, waschen und fein reiben.
2.
Eier, Zucker, 1 Prise Salz und Zimt mit den Schneebesen des Rührgerätes 2–3 Minuten schaumig schlagen. Öl unterrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Möhren unterrühren.
3.
Teig in die Mulden verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten backen. Muffins auskühlen lassen.
4.
Puderzucker und Zitronensaft zu einem dicken Guss verrühren. Muffins damit bestreichen. Guss mit Zitronenschale bestreuen und trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved