Sanddorn-Quarkcreme mit Schokoblättern

Aus LECKER 3/2017
3.4
(5) 3.4 Sterne von 5

Urgesunder Sanddorn in ­cremiger Mascarpone zergeht zwischen zart schmelzender Schokolade mit Orangeat-Zutat auf der Zunge …

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Zartbitterschokolade  
  • 2 EL   Orangeat  
  • 50 g   Schlagsahne  
  • 75 g   Mascarpone  
  • 250 g   Magerquark  
  • 1,5 EL   ungesüßte Sanddorn-Vollfruchtzubereitung (Reformhaus) 
  • 3 EL   Zucker  
  • 1 Paket/e   Vanillezucker  
  •     Backpapier  

Zubereitung

20 Minuten ( + 90 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Schokolade grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Orangeat fein hacken. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Schokolade darauf gießen und dünn verstreichen. Mit gehacktem Orangeat bestreuen und trocknen lassen.
2.
Sahne steif schlagen. Mascarpone mit Quark, Sanddorn, Zucker und Vanillezucker verrühren. Sahne unterheben.
3.
Die getrocknete Schokolade in ­große Stücke brechen. Creme und Schokoblätter abwechselnd in vier kleine Dessert­gläser oder -schalen schichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 360 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved