Schoko-Marshmallow-Muffins

4.2
(5) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   weiche Butter, 150 g Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz, 2 Eier (Gr. M) 
  • 300 g   Mehl, 1/2 TL Natron  
  • 2   gehäufte TL Backpulver  
  • 200 g   Buttermilch  
  • 100 g   Mini-Marshmallows  
  • 50 g   Zartbitter-Schokolade  
  •     oder Schoko-Tröpfchen Puderzucker zum Bestäuben 
  • 12-36 (5 cm Ø)  Papier-Backförmchen  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Je 1 Papier-Backförmchen in die Mulden eines Muffinblechs (für 12 Stück) setzen (oder: jeweils 3 Papier-Backförmchen ineinander setzen)
2.
Butter, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Natron und Backpulver mischen und im Wechsel mit der Buttermilch portionsweise kurz unterrühren
3.
Hälfte Rührteig in das Muffinblech füllen. Gut die Hälfte Marshmallows darauf verteilen. Übrigen Teig darauf streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen
4.
Schokolade grob hacken (ca. 1/2 cm groß). Die restlichen Marshmallows jeweils halbieren. Mit der Schokolade mischen, ca. 5 Minuten vor Ende der Backzeit auf den Muffins verteilen und fertig backen
5.
Die Muffins ca. 5 Minuten im Muffinblech abkühlen lassen. Dann aus den Mulden nehmen und vollständig auskühlen lassen. Kurz vorm Servieren mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved