Schokobaisertorte „Birne Helene“

Aus kochen & genießen 11/2013
1
(1) 1 Stern von 5
Schokobaisertorte „Birne Helene“ Rezept

Zutaten

Für  Für 16 Stücke
  • 100 g   Edelbitterschokolade (mind. 85 % Kakao)  
  • 1⁄2 l   Milch  
  • 1 Packung   Creme Pudding aus Raspeln – Feinherbe Schokolade  
  • 2 EL   + 225 g Zucker  
  •     Frischhaltefolie  
  •     Fett für die Form 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 200 g   Edelbitterschokolade (mind. 85 % Kakao) 
  • 200 g   weiche Butter  
  • 75 g   + 150 g Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillinzucker  
  •     Salz  
  • 250 g   Mehl  
  • 1⁄2 Päckchen   Backpulver  
  • 3 EL   Milch  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Birnen  
  • 5 Blatt   weiße Gelatine  
  • 200 g   Schlagsahne  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für die Creme 100 g Schokolade hacken. 500 ml Milch aufkochen, Topf vom Herd ziehen. Puddingraspel und 2 EL Zucker mit einem Schneebesen in die Milch rühren und ca. 1 Minute kräftig weiterrühren. Die gehackte Schokolade unterrühren und den Pudding ca. 3 Minuten stehen lassen.
2.
Pudding noch einmal kräftig durchrühren. Direkt auf die Oberfläche des Puddings Folie legen, damit sich keine Haut bildet. Auskühlen lassen.
3.
Für den Tortenboden eine Springform (26 cm Ø) fetten. 3 Eier trennen. 200 g Schokolade in Stücke brechen. 150 g davon im heißen Wasserbad schmelzen, lauwarm abkühlen lassen. Butter, 75 g Zucker, Vanillinzucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgerätes cremig rühren.
4.
3 Eigelb und 1 Ei nacheinander unterrühren. Geschmolzene Schokolade unterrühren. Mehl und Backpulver daraufsieben und mit 3 EL Milch kurz unterrühren. In die Form streichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s.
5.
Hersteller) ca. 15 Minuten backen.
6.
Inzwischen Rest Schokostücke im heißen Wasserbad schmelzen und lauwarm abkühlen lassen. 3 Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 150 g Zucker einrieseln lassen. Geschmolzene Schokolade darauf verteilen und so unterziehen (s.
7.
rechts), dass Schlieren entstehen.
8.
Kuchen aus dem Ofen nehmen und den Eischnee leicht wellig auf den Tortenboden streichen, dabei rundherum ca. 2 cm Rand frei lassen. Bei gleicher Temperatur ca. 15 Minuten weiterbacken. Mit einem Messer vom Formrand lösen.
9.
In der Form auskühlen lassen.
10.
Birnen abtropfen lassen und klein würfeln. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Tortenboden waagerecht halbieren. Um den unteren Boden einen Tortenring legen. Pudding glatt rühren. Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen.
11.
3 EL Pudding löffelweise einrühren, dann unter den übrigen Pudding rühren. Sahne steif schlagen, mit den Birnen unter den Pudding heben. Puddingcreme auf den unteren Boden streichen. Oberen Boden darauflegen.
12.
Torte mind. 5 Stunden kalt stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 460 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved