Schokolade-Kastenkuchen mit Rum-Rosinen

0
(0) 0 Sterne von 5
Schokolade-Kastenkuchen mit Rum-Rosinen Rezept

Zutaten

Für  Scheiben
  • 100 g   Rosinen  
  • 4 EL   brauner Rum  
  • 175 g   Butter oder Margarine  
  • 175 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 225 g   Mehl  
  • 100 g   gemahlene Mandeln  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 100 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 100 g   Vollmilch-Kuvertüre  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Rosinen waschen, trocken tupfen, mit Rum vermengen und ca. 30 Minuten marinieren. Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz ca. 8 Minuten cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und abwechselnd mit den Rum-Rosinen unter den Teig heben. Eine Kastenform (1,5 Liter Inhalt, 25 cm Länge) ausfetten. Teig einfüllen, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Herausnehmen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen. Auskühlen lassen. Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit überziehen
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved