Schupfnudeln mit Kasselerkotelett auf Paprika-Sauerkraut

0
(0) 0 Sterne von 5
Schupfnudeln mit Kasselerkotelett auf Paprika-Sauerkraut Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 4 EL  Öl 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Sauerkraut 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 200 eingelegte, geröstete, rote Paprika (Glas) 
  • 400 frische Schupfnudeln (Kühlregal) 
  • 5 Stiel(e)  Petersilie 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  • 4   ausgelöste Kasselerkoteletts (à ca. 200 g) 
  •     grob gemahlener Pfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einem Schmortopf erhitzen, Zwiebel darin andünsten, Sauerkraut mit Flüssigkeit zufügen, mit einer Gabel zerzupfen. Unter Wenden kurz anbraten, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
2.
Zugedeckt ca. 15 Minuten schmoren. Paprika abtropfen lassen, in dicke Streifen schneiden. Ca. 2 Minuten vor Garzeitende unter das Sauerkraut rühren.
3.
Inzwischen 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Ca. die Hälfte der Schupfnudeln darin unter Wenden 8–10 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen, warm halten. Weitere Schupfnudeln genauso zubereiten.
4.
Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden, unter die Schupfnudeln rühren.
5.
Inzwischen Fleisch waschen und trocken tupfen. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite 2–3 Minuten braten. Fleisch, Schupfnudeln und Sauerkraut auf Tellern anrichten, Fleisch mit gemahlenem Pfeffer bestreuen.
6.
Dazu schmeckt Senf.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 50g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved