Spanische Paprika-Nudelpfanne

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   ausgelöster Schweinenacken (Stück)  
  • 200 g   Cabanossi  
  • 600 g   Tomaten  
  • 3   Paprikaschoten (z. B. grün, gelb und rot) 
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 3 EL   Mandelkerne (ohne Haut) 
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 250 g   Spaghettini  
  • 1/2   Bund/Töpfchen Basilikum  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fleisch trocken tupfen und grob würfeln. Cabanossi in Scheiben schneiden
2.
Tomaten und Paprika putzen, waschen, klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Mandeln evtl. grob hacken
3.
Öl in einer großen Schmorpfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Cabanossi kurz mitbraten. Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Mandeln ca. 3 Minuten mitdünsten. Würzen. Tomaten und 3/4-1 l Wasser zugeben, ca. 10 Minuten köcheln
4.
Nudeln in Stücke brechen. In die Pfanne geben, unterrühren. Ca. 10 Minuten weiterköcheln. Ab und zu umrühren, evtl. noch etwas heißes Wasser zugießen. Nudelpfanne abschmecken. Basilikum waschen, abzupfen, darüberstreuen
5.
Getränk: roter Landwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved