Steckrübenrösti mit Zwiebel und Schinken

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Steckrübe  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2 EL   Kartoffelmehl  
  • 50 g   feine magere Schinkenwürfel  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1–2 EL   Butterschmalz  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Steckrübe waschen, halbieren, schälen und mit einer Reibe grob raspeln. In ein Sieb geben, mit den Händen gut ausdrücken und in eine Schüssel geben. Zwiebel schälen, halbieren und in Würfel schneiden. Zwiebelwürfel, Ei, Kartoffelmehl und Schinkenwürfel unter die Steckrübenraspel mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken
2.
Butterschmalz portionsweise in einer Pfanne erhitzen, darin portionsweise ca. 12 Rösti formen (6–7 cm Ø) und bei mittlerer Hitze und mehrmaligem Wenden 6–8 Minuten goldbraun braten
3.
Rösti aus der Pfanne nehmen, kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen und servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 100 kcal
  • 410 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved