Süße Quark-Brötchen

4.25
(4) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Magerquark  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 3 EL   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1-2 EL   Kondensmilch  
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Quark, Eier, 2 EL Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Mehl und Backpulver mischen. Erst mit den Schneebesen unter die Quarkmasse rühren, dann mit den Knethaken des Handrührgerätes zum glatten Teig verkneten
2.
Mit 2 Eßlöffeln 9-12 Teighäufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen
3.
Brötchen ca. 3 Minuten vor Ende der Backzeit mit Kondensmilch bestreichen und mit Rest Zucker bestreuen. Brötchen herausnehmen, auskühlen lassen. Mit Butter, Marmelade oder Honig servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 120 kcal
  • 500 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved