Süßkartoffel-Ananas-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Süßkartoffel-Ananas-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 400 Süßkartoffeln 
  • 200 getrocknete, gezuckerte Ananas 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 200 neutrales Öl 
  • 500 Soja-Joghurtalternative Natur 
  • 75 Agavendicksaft 
  • 300 Weizenvollkornmehl 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 2 TL  Natron 
  • 1–2 EL  heller Sirup 
  •     Öl 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Süßkartoffeln schälen und grob raspeln. Ananas im Universalzerkleinerer zerkleinern. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale dünn abraspeln.
2.
Süßkartoffeln, Ananas, Zitronenschale, Öl, 400 g Joghurt und Agavendicksaft mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Mehl, Backpulver und Natron mischen. Mehl-Mischung unter die Süßkartoffel-Mischung rühren.
3.
Teig in eine geölte Kastenform (1,2 Liter Inhalt; Länge unten: 23 cm; Länge oben: 26 cm) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 55–65 Minuten backen (Stäbchenprobe).
4.
Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter ca. 2 Stunden auskühlen lassen. Kurz vor dem Servieren restlichen Joghurt auf den Kuchen geben und mit einem Löffel Sirup darüberträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

15 Stücke ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved