Topfkino mit Andy

Banana Pancakes

In der Topfkino-Küche duftet es schon früh am Morgen - und das nicht nur nach frisch gebrühtem Kaffee! Heute gibt es nämlich fluffige Banana Pancakes! Die sind Andys liebste Frühstückssünde.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Zutaten für 4 Personen:

  • 30 g + 2 EL Butter
  • 2 Bananen
  • 1 EL Honig
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 75 g Joghurt
  • 100 ml Buttermilch
  • 4 EL Ahornsirup
 

So wird's gemacht:

  1. 30 g Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen.
  2. 1 Banane zusammen mit Honig mit einer Gabel zu einem stückigen Mus zerdrücken. Mehl, Backpulver, Ei, Joghurt, flüssige Butter und Buttermilch dazugeben und alles verrühren.  Teig ca. 10 Minuten quellen lassen.
  3. 1 Banane schälen und in Scheiben schneiden.
  4. 1 EL Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Portionsweise darin Pancakes backen. Dafür pro Pancake 1–2 EL Teig in die Pfanne geben. Einige Bananenscheiben auf den Teigkreisen verteilen. Bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 2-3 Minuten backen. Fertige Pancakes im heißen Ofen (ca. 50  °C) warm halten. Aus übriger Butter, Teig und Bananen­scheiben insgesamt ca. 16 Pancakes backen.
  5. Mit Ahornsirup beträufeln. Pancakes nach Belieben mit weiteren Bananenscheiben und gerösteten Mandelblättchen servieren.

Hier geht's zu allen Topfkino-Episoden >

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved