Turbo-Pad-Thai mit Pflaumensoße

Aus LECKER 3/2020
3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Tofu  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 2 EL   Öl  
  • 4 EL (gehäuft)  Pflaumenmus  
  • 4 EL   Sojasoße  
  •     Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer  
  • 200 g   dünne Reisnudeln  
  • 5 Stiele   Koriander  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Tofu würfeln. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.
2.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Tofu und Zwiebeln darin unter Wenden kräftig anbraten. Pap­rika zugeben, alles ca. 2 Minuten dünsten. Pflaumenmus, Soja­soße und 3–5 EL Wasser verrühren, mit Cayennepfeffer würzen.
3.
Inzwischen die Reisnudeln mit kochendem Wasser übergießen und nach Packungsanweisung darin quellen lassen. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Nudeln abgießen, in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Pflaumensoße zugeben, erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Koriander bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 440 kcal
  • 20 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved