Überbackene Brötchen-Schnecken mit Wurstbrät

Überbackene Brötchen-Schnecken mit Wurstbrät Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 100 Grünkohl 
  •     Salz 
  • 4   ungebrühte grobe Bratwürste (à ca. 150 g) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 6 Stiel(e)  Thymian 
  • 2   Zweige Rosmarin 
  •     Pfeffer 
  • 2 Packungen (à 400 g)  frischer Blech-Pizzateig (Hefeteig mit Olivenöl; backfertig auf Backpapier rechteckig ausgerollt; 37 x 25 cm; Kühlregal) 
  • 100 Cheddarkäse 
  •     Öl und Mehl 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Grünkohl putzen, waschen und evtl. kleiner schneiden. In kochendem Salzwasser 5–6 Minuten garen. Brätmasse aus der Haut drücken. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Thymian und Rosmarin waschen, trocken schütteln, Blätter bzw. Nadeln abstreifen.
2.
Einige Rosmarinnadeln beiseitelegen. Restliche Kräuter hacken.
3.
Kohl abgießen, abschrecken, abtropfen lassen und hacken. Zwiebeln, Knoblauch, Kräuter und Brät mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Teige auf der Arbeitsfläche entrollen. Brät darauf verteilen und Grünkohl darüberstreuen.
4.
Teige jeweils von der langen Seite aufrollen und in je ca. 6 Stücke schneiden. In eine mit Öl ausgestrichene und bemehlte Springform (ca. 26 cm Ø) mit einer Schnittfläche nach oben stellen.
5.
Cheddar reiben und über den Teig streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen, mit Rosmarin garnieren und servieren.
6.
Dazu schmeckt Hollandaise.

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved