Überbackene Fleischkäseröllchen mit Weißkrautsalat

4
(2) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Krautsalat (Becher)  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 1/2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 6 Scheiben (à 30 g)  Fleischkäse  
  • 6 TL   mittelscharfer Senf  
  • 1 EL   Öl  
  • 50 g   geriebener Goudakäse  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Krautsalat in einem Sieb abtropfen lassen. Paprika putzen, waschen und würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in kleine Ringe schneiden. Etwas Paprika und Lauchzwiebeln zum Bestreuen beiseitelegen.
2.
Krautsalat, Paprika und Lauchzwiebeln mischen. Fleischkäsescheiben mit je 1 Teelöffel Senf bestreichen. Krautsalat auf die Fleischscheiben verteilen und aufrollen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Röllchen erst mit der Nahtseite nach unten, dann rundherum darin anbraten.
3.
In eine gefettete Auflaufform legen, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten überbacken. Mit restlicher Paprika und Lauchzwiebeln bestreuen.
4.
Dazu schmeckt Bauernbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved