Überbackene Hackbällchen in Tomatensoße

5
(1) 5 Sterne von 5
Überbackene Hackbällchen in Tomatensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 Glas (370 ml)  geröstete Paprika  
  • 800 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 2 EL   Paniermehl  
  • 1   Ei (Größe M) 
  •   Salz  
  •   Pfeffer  
  • 125 g   Mozzarella Käse  
  • 4 EL   Öl  
  • 2 Dosen (à 425 ml)  stückige Tomaten  
  • 1 TL   flüssiger Honig  
  • einige Spritzer   Tabasco  
  •   Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und würfeln. Paprika abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Hack, Paniermehl, Ei und Hälfte Zwiebeln verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Hackteig Bällchen formen. Mozzarella in Scheiben schneiden.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen. Übrige Zwiebeln und Paprikastreifen im heißen Bratöl andünsten. Mit stückigen Tomaten ablöschen, aufkochen. Honig einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco würzen. Tomatensoße und Hackbällchen in eine Auflaufform geben. Mozzarella darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten überbacken. Überbackene Hackbällchen aus dem Ofen nehmen und anrichten. Mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 41g Eiweiß
  • 49g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved