Überbackene Käse-Hack-Tortillas

Aus kochen & genießen 8/2014
5
(2) 5 Sterne von 5
Überbackene Käse-Hack-Tortillas Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 EL  Öl 
  • 600 gemischtes Hack 
  • 3 EL  Tomatenmark 
  •     Salz 
  •     Cayennepfeffer 
  • 1 Packung (125 g)  Tortillachips 
  • 50 Cheddar oder Gouda (Stück) 
  • 4   milde Peperoni (Glas) 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Hack zufügen und ca. 5 Minuten krümelig braten. Tomatenmark einrühren und kurz anschwitzen. Mit Salz und Cayennepfeffer kräftig würzen.
3.
Mit 200 ml Wasser ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln.
4.
Chips in einer großen runden Auflaufform (ca. 26 cm Ø) verteilen. Hackmasse auf die Chips streichen. Käse darüberreiben. Im heißen Backofen ca. 10 Minuten überbacken. Peperoni abtropfen lassen und in Ringe schneiden.
5.
Hack­tortillas mit Peperoni bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 36 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved