Überbackene Kürbispasta

Aus LECKER-Sonderheft 8/2017
3
(1) 3 Sterne von 5
Ueberbackene-Kuerbispasta-F9023303

Wir sagen nur so viel: „Doppelt Käse!“

Zutaten

Für Portionen
  • 200 TK-Blattspinat 
  • 30 Pinienkerne 
  • 1   Butternutkürbis (à ca. 1 kg) 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 300 Nudeln (z. B. Hörnchen) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 400 ml  Gemüsebrühe 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1-2 TL  Edelsüß-Paprikapulver 
  • 40 Gouda (Stück) 
  • 200 Mozzarella 
  • 2   ofenfeste Pfannen (20 cm Ø) 
  • 1   Auflaufform (ca. 2,5 l Inhalt) 

Zubereitung

30 Minuten ( + 12 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Spinat in einem Sieb auftauen lassen. Inzwischen Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne goldbraun rösten, herausnehmen. Kürbis schälen, längs halbieren, Kerne mit einem Esslöffel herausschaben und Kürbis in ca. 1 cm kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Nudeln und ca. 2⁄3 der Kürbiswürfel in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen.
2.
Für die Soße inzwischen Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und übrige Kürbiswürfel darin unter Wenden ca. 3 Minuten dünsten. Brühe und Sahne zugießen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Alles aufkochen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln.
3.
Nudeln und Kürbis abgießen, kalt abschrecken, gut abtropfen lassen und zurück in den Topf geben. Gouda fein reiben. Mozzarella abtropfen lassen, in Stücke zupfen und mit Gouda mischen. Soße vom Herd nehmen und mit dem Stabmixer fein pürieren. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Backofen vorheizen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller).
4.
Spinat gut ausdrücken. Zusammen mit Pinienkernen und Soße unter den Nudel-Kürbis-Mix mengen und alles in die ofenfesten Formen geben. Mit Käse bestreuen. Im heißen Ofen 10–12 Minuten goldbraun überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 780 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved