Überbackene Nudelnester

0
(0) 0 Sterne von 5
Überbackene Nudelnester Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Spaghetti 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 200 Möhren 
  • 150 Champignons 
  • 1 EL  Öl 
  • 100 Schinkenwürfel 
  • 75 tiefgefrorene Erbsen 
  • 100 Schlagsahne 
  • 2   Eier 
  • 75 Gorgonzola-Käse 
  • 4 Scheiben  Frühstücksspeck 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Möhren schälen und würfeln. Pilze putzen, säubern und vierteln
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Schinkenwürfel darin auslassen, herausnehmen. Möhren und Pilze im Speckfett ca. 5 Minuten unter Wenden anbraten. Erbsen zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schinken zufügen
3.
Spaghetti abgießen und gut abtropfen lassen. Nudeln in 8 Portionen teilen und zu Nestern drehen. Die Nester in eine gefettete Auflaufform (16 x 24 cm) setzen. Die Schinken-Gemüse-Mischung auf den Nestern verteilen
4.
Sahne, Eier und 50 g Gorgonzola pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Käsecreme über die Nudelnester gießen. 25 g Gorgonzola darüberbröseln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten überbacken
5.
Speckscheiben in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Nudelnester aus dem Ofen nehmen, anrichten. Mit dem Speck garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Stellmach, Peter

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved