Überbackene Sauerkraut-Baguettes

Überbackene Sauerkraut-Baguettes Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2   rote und grüne Paprikaschote (à ca. 100 g) 
  • 2 Scheiben (à 60 g)  geräucherte Putenbrust 
  • 2 EL  Öl 
  • 1/2 Dose(n) (850 ml; Abtr.gew. 720 g)  Sauerkraut 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 4   Baguette-Brötchen (à ca. 70 g) 
  • 100 geriebener Gratin-Käse 
  •     Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Putenbrust würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprika und Putenbrust darin zwei Minuten anbraten. Sauerkraut ausdrücken, zufügen und sechs bis acht Minuten bei schwacher Hitze schmoren. Dabei zwei bis drei Esslöffel Wasser zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Baguette in der Mitte auseinanderbrechen, eventuell etwas aushöhlen und mit der Sauerkrautmasse füllen. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) sechs bis acht Minuten überbacken. Nach Belieben mit Petersilie garniert servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved