Vanilla Cheesecake mit Kirschsoße

Aus LECKER 1/2013
4.25
(4) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     etwas + 100 g weiche Butter 
  • 60 g   + 125 g Zucker  
  •     1 1⁄2 TL flüssiges Vanillearoma (Fläschchen) 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 125 g   Mehl  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 250 g   Magerquark  
  • 600 g   Doppelrahmfrischkäse  
  • 1 Glas (720 ml)  Kirschen  
  • 2 (20 g)  leicht gehäufte EL  
  •     Speisestärke  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Springform (ca. 26 cm Ø) fetten. Für den Rührteig 100 g Butter, 60 g Zucker und 1⁄2 TL Vanille­aroma mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. 1 Ei unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren.
2.
Teig in die Form füllen und glatt streichen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). 3 Eier, 125 g Zucker und 1 TL Vanillearoma sehr schaumig schlagen. Dann Quark und Frischkäse unterrühren. Creme auf den Teig in die Form geben und glatt streichen.
4.
Im heißen Ofen auf der untersten Schiene ca. 45 Minuten backen. Nach ca. 20 und ca. 40 Minuten Backzeit den Kuchen jeweils rundherum mit einem Messer vom Rand lösen (so reißt die Oberfläche nicht auf).
5.
Ofen ausschalten und den Kuchen bei geöffneter Backofentür auskühlen lassen.
6.
Kirschen im Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Saft im Topf aufkochen. Stärke und 2 EL Wasser glatt rühren. Topf vom Herd nehmen, Stärke einrühren. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. Kirschen einrühren, auskühlen lassen.
7.
Cheesecake mit der Kirschsoße servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved