Vanille-Cupcakes

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 50 g   tiefgefrorene Himbeeren  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 Packung   Dessertsoßenpulver Vanille-Geschmack (ohne Kochen) 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 175 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 150 ml   Öl  
  • 75 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 75 g   Speisestärke  
  • 300 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 175 g   Puderzucker  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  • 12   Papier-Backförmchen  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Himbeeren bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Sahne und Soßenpulver in einen Rührbecher geben. Mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren, kurz auf höchster Stufe aufschlagen (wird sehr fest). Eier, Zucker, Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig weiß aufschlagen
2.
Öl und Pudding zufügen und unterrühren. Mehl, Backpulver und Stärke mischen, zufügen und unterrühren. Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) mit je einem Papier-Backförmchen auslegen. Teig gleichmäßig in den Mulden verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20–25 Minuten backen
3.
Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und abkühlen lassen. Aus den Mulden heben und auf dem Gitter auskühlen lassen. Inzwischen Himbeeren in einem hohen Rührbecher pürieren. Durch ein feines Sieb streichen und Himbeermark auffangen
4.
Frischkäse, Puderzucker, Zitronensaft und Himbeermark mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 10 Minuten aufschlagen. Kalt stellen, bis die Muffins ausgekühlt sind. Frischkäsecreme mit einem Esslöffel auf die Muffins verteilen. Nochmals ca. 20 Minuten kalt stellen. Sofort servieren
5.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved