Walesstreifen mit Sahne (Diabetiker)

0
(0) 0 Sterne von 5
Walesstreifen mit Sahne (Diabetiker) Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 215 Mehl 
  • 190 Butter oder Margarine 
  • 1 TL  Essig 
  • 1 Prise  Salz 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 400 Schlagsahne 
  • 450 Aprikosen-Konfitüre 
  • 1 EL  Diabetikersüße zum Bestäuben 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
125 g Mehl, 100 g kaltes Fett, Essig und 2 Esslöffel kaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt ca. 45 Minuten kühl stellen
2.
175 ml Wasser, restliches Fett und Salz aufkochen. Übriges Mehl auf einmal hineingeben. So lange rühren, bis sich die Masse als Kloß vom Topfboden löst. Teig in eine Rührschüssel geben. 1 Ei sofort unterrühren. Nach und nach übrigen Eier unterrühren. Brandteig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen
3.
Mürbeteig zum Rechteck (20 x 34 cm) ausrollen, längs halbieren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Brandteig wellenförmig, mit 5 mm Abstand auf den Mürbeteig spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Umluft: 200 ° C/ Gas: Stufe 4) 25-30 Minuten backen. Brandteigschicht der Länge nach aufschneiden. Auskühlen lassen
4.
Unteren Boden dick mit Konfitüre bestreichen. Sahne steif schlagen und darauf spritzen. Brandteigdeckel auf die Sahne setzen. Mit Diabetikersüße bestäuben
5.
Zeitaufwand: ca. 1 1/4 Stunde (ohne Wartezeit)
6.
Nährwerte: , 2 BE
7.
Diese Zutaten können Sie austauschen: Verwenden Sie normal gesüßte Aprikosenmarmelade und bestäuben Sie die fertigen Schnitten mit Puderzucker, statt Diabetikersüße
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

14 Stücke ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved