Walnuss-Chili-Pesto

Aus LECKER-Sonderheft 2/2010
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

  • 100 g   Walnusskerne  
  • 4 Bund   glatte Petersilie  
  • 4   Knoblauchzehen  
  • ca. 250 ml   Olivenöl  
  • 2   Chilischoten  
  • 150 g   Pecorinokäse oder Parmesan oder vegetarischer Hartkäse (Stück) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken. Knoblauch schälen und grob hacken. Petersilie, Knoblauch und Nüsse im Mixer pürieren.
2.
Öl, bis auf 6–8 EL, nach und nach zugießen.
3.
Chili längs einschneiden, entkernen und in sehr dünne Ringe schneiden. Käse fein reiben. Käse und Chili unter das Pesto rühren. Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken. In saubere Schraubgläser mit Deckel füllen.
4.
Jeweils das übrige Öl daraufgeben, sodass das Pesto gut bedeckt ist. Gläser verschließen. Hält sich im Kühlschrank 3–4 Wochen. (Achtung: Wird durch die Chilis immer schärfer!).
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 810 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 80 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved